Bernadette La Hengst kommt!

Mein Bekannter A. war letztens völlig aus dem Häuschen: „Bernadette La Hengst kommt!“ Der Name sagte mir auf Anhieb überhaupt nichts, deshalb ließ ich mich gerne belehren: Bernadette habe schon bei „Die Braut haut ins Auge“ mitgespielt und sei unglaublich vielseitig. Er – A. – besäße sämtliche CDs von ihr, auch meine Bekannten B. und C. wären völlig hingerissen von ihren Live-Auftritten. Bereitwillig ließ ich mich von ihm durch Youtube lotsen und öffnete „Kill your idols“. Und wurde erstmal etwas enttäuscht. Das Ganze erinnerte mich fatal an Ulla Meinecke, deren Betroffenheitslyrik mich schon in den 80-er Jahren genervt hatte – dabei war das immerhin die große Zeit der LiedermacherInnen gewesen… Während ich noch etwas an A.s Musikgeschmack zweifelte, überredete er mich, das skurrile Video „Der grüne Halsbandsittich“ sowie ihr Projekt „Der Utopist“ zu öffnen. Was mich dann doch überzeugte: A. hat völlig Recht, Bernadette La Hengst ist tatsächlich unglaublich vielseitig. Ihr Konzert am 23.4.09 im Oberhausener „Druckluft“ ist ganz bestimmt einen Besuch wert. 

Mein Fehler an dem Abend mit A. war, später erneut „Kill your idols“ aufzurufen und es immer wieder anzuklicken. Seitdem geht mir das Liedchen nicht mehr aus dem Kopf. Echt furchtbar, ich summe es schon den ganzen Tag, scheine es überhaupt nicht mehr loszuwerden. Hier, für Eure Ohren, damit Ihr auch was davon habt: 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s