Monatsarchiv: Juli 2012

Das GrunzMobil kommt nach Mülheim!

Foto: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Foto: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Am kommenden Dienstag, also am 10. Juli 2012, gastiert das GrunzMobil der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt (http://albert-schweitzer-stiftung.de/) in Mülheim auf der Schloßstraße/Ecke Eppinghofer Straße. Von 11 bis 19 Uhr informiert es über die industrielle Massentierhaltung und setzt sich für die Abschaffung dieser grausamen Tierquälerei ein.
Mir ist natürlich bewusst, dass einigen Tierrechtlern die Aktionen der Stiftung nicht weit genug gehen. So werden in der „Selbst-wenn“-Broschüre, die an dem Tag auch in Mülheim verteilt wird, zwar vegane Rezepte vorgestellt und auch die Vorzüge einer „möglichst vegetarischen/veganen Ernährung“ aufgezeigt, aber zu den „drei einfachen Schritten, wie Sie vielen Tieren helfen können“, zählt die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt als ersten Schritt leider nur „Essen Sie keine Vögel und Fische“ – weil dadurch rein rechnerisch pro Jahr 13 Tieren das Leben gerettet wird. Meine Hoffnung ist aber, dass allein durch diesen Denkanstoß der ein oder andere weiterdenkt und darauf kommt, dass er wesentlich mehr Tieren das Leben retten könnte, wenn er das Essen von Tieren und deren Produkten vollkommen sein lässt und sich ganz einfach vegan ernährt.
Die gesamten GrunzMobil-Tourdaten sind übrigens hier zu finden: http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/grunzmobil-deutschlandtour.

Advertisements